Für Kids: "Aikido Games"

Altersgruppen: 4-6 Jahre, 7-9Kinder1 Jahre, 10-12 Jahre (Die Übergänge sind hier - je nach Entwicklungstand der Kinder - fliessend)

Motto: Selbstvertrauen fürs Leben

Themen: Koordination, Körpergefühl - Vielfalt meistern

Philosophie: Mit Spaß an viel Bewegung, mit spielerischen Übungen lernen die Kinder eine Kampfkunst, die ihnen Selbstvertrauen gibt, die ihnen beibringt, sich zu behaupten und ihnen gleichzeitig zeigt, Konfrontationen und Streit zu vermeiden - ohne Gewalt, aber auch ohne klein bei zu geben.

Für Kinder ist Aikido genau das Richtige, und zwar für Jungen genauso wie für Mädchen. Denn: In der Schule, zu Hause, in den Medien – überall geht es darum wer besser, schöner, schlauer, schneller, toller ist. Im Aikido ist das anders: Hier kann jeder Mensch seine eigenen Qualitäten entwickeln und kennen lernen. Aikido ist eine Kampfkunst – kein Kampfsport. Das heißt vor allem, dass es nicht darum geht, draufzuhauen oder herauszufinden, wer denn nun der/die Stärkere ist. Im Gegenteil: Im Aikido muss man nicht groß oder stark sein – es ist geradezu dafür gemacht, um mit einem größeren und stärkeren Gegner fertig zu werden: man nimmt die Kraft des Angreifers auf, lenkt sie um und wendet sie gegen ihn. Man lernt beim Aikido auch, sich selbst und andere einzuschätzen und mit sich und den anderen besser klar zu kommen. Aikido gibt einem Selbstvertrauen: So kann man mit der Zeit Konfrontationen wie Streit und Schlägereien vermeiden – ohne Gewalt, aber auch ohne klein bei zu geben.

Je nach Altersstufe profitieren Kinder auf unterschiedliche Wiese vom Aikido: Allen gemeinsam ist aber die wichtigste Tatsache: Im Aikido wird NICHT gekämpft! Es gibt im Aikido keine Wettkämpfe, keinen Gewinner und damit auch keinen Verlierer. Jeder verlässt die Matte mit einem positiven Gefühl "Ich habe heute gut mit mir und meinen Partnern gearbeitet". Da kein Wettbewerb im Aikido vorhanden ist, entwickelt sich zwischen den Übenden ein Gefühl der Kooperation. Durch gegenseitiges und abwechselndes Üben wachsen die Kinder gemeinsam in die Kunst des Aikidos hinein. Aikido fördert Koordination und Beweglichkeit und kann zur Stärkung des Selbstbewustseins beitragen.

In jeder Alterstufe wird entsprechend der Fähigkeiten und dem Entwicklungsstand der Kinder Aikido gelehrt. Kinder wollen toben und raufen, sich körperlich ausprobieren. Kinder-Aikido gibt den Kindern die Möglichkeit, ihren natürlichen Bewegungsdrang in eine gesunde Form zu leiten.Themen wie Mut, Körpersprache, Wahrnehmung, Umgang mit Angst und Gewalt werden mit praktischen Übungen aufgenommen. Die Kinder entwickeln ihre motorischen Fähigkeiten, verbessern ihre Koordination, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer.

In der Altersstufe 4 - 6 Jahre nähern wir uns auf spielerische Art den Techniken des Aikido - einfach und mit viel Spaß. Erste verschiedene Rolltechniken werden geübt, die ersten einfachen Aikido-Techniken gelernt. Während einer Lektion, die normalerweise eine Stunde dauert, lernen die Kinder durch spezifische Übungen und Spiele die Grundformen des Aikidos, die Falltechniken, die Wurf- und Festhaltetechniken, die schlussendlich die Systematik des Aikidos darstellen.

In der Alterstufe 7 - 9 Jahre werden die Aikido-Techniken komplizierter, die Rolltechniken werden mit Techniken des freien Falls erweitert. Die Kinder entwickeln so ihre motorischen Fähigkeiten (Resistenz, Kraft, Schnelligkeit) und ihre Koordinationsfähigkeiten (Kontrolle, Anpassung und Lernfähigkeit). Sie steigern das Wahrnehmungsvermögen für den eigenen Körper und für Räumlichkeiten und erreichen so körperliche und geistige Stabilität und Flexibilität.

In der Altersstufe 10-12 Jahre erweitert sich das Spektrum nochmals: es wird grosser Wert auf die Verhaltensregeln des Aikido, den gegenseitigen Respekt und einen positiven und korrekten Lebensstil gelegt. Durch die Atmungs- und Konzentrationsübungen werden die inneren Werte des Aikidos vermittelt. Das Partner- und Gruppentraining erleichtert die Sozialisierung und steigert die Fähigkeit, sich mit andern im Rahmen des Respektes und gewisser Grenzen zu messen.

 

Trainingszeiten für Kids:

Dienstag - 15:30-16:25 - Aikido Kids: 04 - 06 Jahre

Donnerstag - 15:30-16:25 - Aikido Kids: 07 - 09 Jahre
Donnerstag - 16:30-17:45 - Aikido Kids: 10 - 12 Jahre

 

Jetzt Platz sichern: "Aikido für Kinder"

Bitte anmelden oder anrufen: 0175 16 511 16 (Volker Epting)
Mail geht auch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.

Invalid Input

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an

Bitte wiederholen!

"Aikido ist nicht auf Waffen oder rohe Gewalt angewiesen, um erfolgreich zu sein. Stattdessen verbinden wir uns mit dem Universum, bewahren den Frieden in uns und unserer Umgebung, fördern das Leben und verhindern Tod und Zerstörung. Die wahre Bedeutung des Begriffs 'Samurai' ist jemand, der der Kraft der Liebe dient und daran festhält." --- Morihei Ueshiba

"Wenn dein Geist und deine Handlungen eins mit der Natur werden, wird dich die Natur beschützen. Fürchte dich vor keinem Feind ... Denk nicht daran, dich gegen deinen Gegner durchzusetzen: Denk lieber daran, dich gegen dich selbst durchzusetzen. Dies ist wahre Selbstverteidigung und der Hauptzweck des Trainings im Aikido."  --- Koichi Tohei

"Aikido ist vollkommen verschieden von den anderen Kampfkünsten.  Die meisten von ihnen wurden zu Wettkampfsport und ihr einziges Ziel ist der Sieg. Siegen oder verlieren oder sich in der Technik messen ist nicht das wahre Budo. Wahres Budo kennt keine Niederlage." --- Morihei Ueshiba ( Gründer des Aikido )

"Einen Gegner zu verletzen bedeutet, sich selbst zu verletzen. Aggression zu kontrollieren, ohne Schaden anzurichten, ist die Kunst des Friedens." --- Morihei Ueshiba ( Gründer des Aikido )

„Das Geheimnis von Aikido liegt nicht darin, wie du deine Füße bewegst, sondern wie du deinen Geist bewegst. Ich unterrichte euch nicht eine Kampfkunsttechnik, ich unterrichte euch Gewaltlosigkeit.“  --- Morihei Ueshiba ( Gründer des Aikido )

"Der Kern des Aikido ist es, Harmonie mit der Bewegung des Universums zu erlangen und mit dem Universum selbst in Einklang zu sein." --- Morihei Ueshiba ( Gründer des Aikido )

"Aikido ist keine Technik, um einen Gegner zu bekämpfen oder zu besiegen. Es ist ein Weg, die Welt zu versöhnen und die Menschheit zu einer Familie zu machen." --- Morihei Ueshiba ( Gründer des Aikido )

"True Budo is to accept the spirit of the universe, keep the peace of the world, correctly produce, protect and cultivate all beings in nature." ---  Morihiro Saito

"In order to establish heaven on earth, we need a Budo that is pure in spirit, that is devoid of hatred and greed." --- The Art of Peace - Morihei Ueshiba, John Stevens

"One does not need buildings, money, power, or status to practice the Art of Peace. Heaven is right where you are standing, and that is the place to train." --- The Art of Peace - Morihei Ueshiba, John Stevens